Verunreinigtes Trinkwasser

UPDATE 22. Juni 2018: Das Trinkwasser in Costa Borgnone ist ab sofort wieder geniessbar. Das Wasserwerk der GemeindeCentovalli empfiehlt, das Trinkwasser vor Gebrauch während 5 Minuten laufen zu lassen.

Alle Jahre wieder erfahre ich mehr oder weniger zufällig, dass das Trinkwasser bis auf Weiteres ungeniessbar sei. Nicht einmal Zähne putzen darf man damit und schon gar nicht das Küchengeschirr abwaschen.

Die Mitteilung der Comune delle Centovalli gilt nur für Costa sopra Borgnone. Mein Nachbar hat mir das italienischsprachige Flugblatt gebracht. Die Merkblätter wurden aber vor jedes Haus gelegt und mit einem Stein beschwert. Wie in der Steinzeit.

Abgesehen von kräftiger Diarrhoe und starken Winden lebe ich immer noch! Vielleicht sollte die Gemeinde zum Flugblatt noch ein Fläschen Grappa verteilen. Das desinfiziert doch gut.

Nicht nur beim Trinkwasser spürt man die Nähe zu Italien. Auch der Dorfplatz dieses grenznahen „paese“ strahlt Italianità aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.